Dr. med. Karlheinz Zeilberger
Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin

Rehabilitation

Ein sportliches Trainingsprogramm unterstützt den Heilungserfolg

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems erfordern eine Nachbehandlung, zu der auch bewegungsorientierte Übungen und ein speziell abgestimmtes Ausdauer- und Gesundheitstraining gehören. Regelmäßiges sportliches Training trägt dazu bei, Übergewicht und hohen Blutdruck zu bekämpfen. Wesentliche Risikofaktoren werden so vermindert, die Leistungsfähigkeit und damit auch die Lebensqualität können gesteigert werden.

Um dieses Training optimal zu gestalten und eine Überforderung des Patienten zu vermeiden, ist es notwendig, die individuelle Belastbarkeit durch eine medizinische Leistungsdiagnostik zu bestimmen und in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren. So kann der Heilungserfolg der Kombination aus medikamentöser Therapie und individuell abgestimmtem Sportprogramm bestätigt und optimiert werden.