Dr. med. Karlheinz Zeilberger
Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin

Laktat-Leistungsdiagnostik

Ziel einer Leistungsdiagnostik (Laktatleistungsdiagnostik, “Laktattest”) ist primär die Beurteilung des Ist-Zustandes eines jeden Sportlers, egal ob Hobby- oder Leistungssportler. Nach durchgeführtem Leistungstest wird aus den Ergebnissen der Leistungszustand beurteilt und das Training der jeweiligen Sportart individuell und zielgerichtet geplant. Ungeplantes Training kann den Körper überfordern und diesen letztlich auch schädigen.

Der Leistungstest sollte immer bis zur Ausbelastung des Herz-Kreislauf-Systems erfolgen, sodass intensive Muskelarbeit nicht mehr möglich ist. Dabei kommt es zu einer Übersäuerung der Muskulatur, da die Energiebereitstellung vorwiegend ohne Sauerstoffzufuhr (Sauerstoff- Schuld) erfolgen muss. Die Milchsäure ist ein Stoffwechselendprodukt der anaeroben Energiebereitstellung durch Kohlenhydrate.

Die Konzentration der Milchsäure im Blut wird über die Laktatanalyse ermittelt. Um das Laktat zu bestimmen wird aus dem Ohrläppchen ein kleiner Tropfen Kapillarblut entnommen.

Folgende Parameter werden bei der Ergometrie ermittelt:

  • Die (maximale) Leistungsfähigkeit:
  1. auf dem Fahrrad in Watt = maximale Wattleistung (in Watt pro kg Körpergewicht)
  2. auf dem Laufband in km/h = maximale Laufgeschwindigkeit
  • Die Herzfrequenz
  • Die Herzstromkurve mittels EKG
  • Laktat (in Ruhe, am Ende jeder Belastungsstufe, nach der Belastung)
  • Der Blutdruck (in Ruhe, bei der Fahrradbelastung am Ende jeder Belastungsstufe, nach der  Belastung). Das Blutdruckverhalten unter Belastung dient einerseits zur Gesundheitsbeurteilung,  bzw. Diagnosestellung eines Bluthochdrucks, andererseits zur Überprüfung der Wirksamkeit einer medikamentösen Blutdruckeinstellung.

Lesen Sie hier, wie Sie sich vor einer leistungsdiagnostischen Untersuchung verhalten sollen, um exakte Messergebnisse zu erhalten.
Die in unserer Praxis durchgeführte sportmedizinische Laktat-Leistungsdiagnostik (Laktattest) ist durch die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)zertifiziert.

 

Zertifikat über Sportmedizinische Laktat-Leistungsdiagnostik